plakat benefizkonzert advent 2016

Benefizkonzert „Christmas Harmony“

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Uncategorized

Am 2. Advent (04.12.2016, 17.30 h) können Sie wieder ein Konzert mit den Voicetoys genießen: In der besonderen Atmosphäre der Bleckkirche hören Sie Aussschnitte aus unserem aktuellen Programm, gemischt mit etwas  Vor-Weihnachtlichem.  Dieses Benefizkonzert singen wir zugunsten der Gelsenkirchener Initiative „Pusteblume“, die mit unterschiedlichsten Aktivitäten die Kinder pschisch kranker Eltern unterstützt. Der Eintritt ist also […]

Konzertvorbereitung 2015

Voicetoys – hohe Stimmen gesucht!

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Internes

Der ursprünglich für den 28.10. geplante Schnupperworkshop wird auf Januar verschoben.  Hohe Stimmen, wie hoher Sopran und Tenor, können sich in geselliger Chor-Atmosphäre ausprobieren und uns kennenlernen. Wir studieren gemeinsam 2 oder 3 Stücke ein. Der Workshop ist kostenlos. Sobald der Januar-Termin feststeht, erfahren Sie an dieser Stelle davon.

Sophies Voice

Voicetoys trifft Sophie’s Voice

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Konzert, Voicetoys unterwegs

Ein bisschen aufgeregt waren wir schon, als wir am letzten Samstag ins Nachbarschaftszentrum kamen – aber nach den ersten gemeinsamen Songs war das Eis gebrochen. Am Nachmittag trafen wir uns zum Flashmob-Konzert in der großen Halle des Utrechter Hauptbahnhofs, und am Abend gaben wir ein kleines Konzert auf der ganz kleinen Bühne im Café Averechts, […]

Voicetoys an der Oude Gracht

Voicetoys in Utrecht

Veröffentlicht am Schreib einen KommentarVeröffentlicht in Voicetoys unterwegs

Lang geplant – jetzt endlich hat es geklappt: Unser Ausflug nach Utrecht. Renate, früher Sängerin bei Voicetoys, war vor einigen Jahren in ihre Heimat Utrecht zurückgekehrt, aber der Draht war nie ganz abgerissen. Bei herrlichem Spätsommerwetter schlenderten wir durch die Stadt, lernten schnell, den aus allen Richtungen flitzenden Fietsen auszuweichen, und genossen, wie wenig Autoverkehr […]